Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie (VT) soll vor allem menschliches Leiden lindern und die Handlungsfähigkeit erweitern. Hier geht es im Fokus um Veränderungen der sozialen Umgebung und der sozialen Interaktion bzw. Kommunikation.
Image
Die Ausbildung und Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten stehen im Vordergrund. Es werden spezielle Techniken vermittelt, die dem Klienten eine bessere Selbstregulation ermöglichen sollen.

VT arbeitet mit gegenwärtigen statt vergangenen Handlungsdeterminanten, ohne diese jedoch in der Analyse der Problementstehung zu vernachlässigen. Somit liegt der Schwerpunkt auf beobachtbarem Verhalten und dessen Veränderung. Die Grundannahme bezieht sich darauf, dass Verhaltensweisen erlernt und auch wieder verlernt werden können. Dabei werden ebenfalls genetische Veranlagungen als Ursachen von Störungen berücksichtigt.

Search